Drucken
5. Juni 2. Offener ImZuWi-JourFixe für alle InteressentInnen

Zeit: Do, 5. Juni 2014 // 18:00 Uhr
Ort: SR 15.05 im ReSoWi-Gebäude der Uni Graz, Universitätsstraße 15GE
Programm: Kennenlernen, fantastische Pläne schmieden und aufregende Ziele formulieren.
Um besser planen zu können, bitten wir um eine ANMELDUNG an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Alle sind eingeladen: Interessierte, Privatpersonen, UnternehmerInnen und alle anderen, für die wir noch nach passenden Beschreibungen suchen. Wir schreiben PARTIZIPATION groß. Egal ob Neugier oder Tatendrang. Wir freuen uns auf Sie!
Nutzen Sie die Chance JETZT. Wir haben einiges vor: Durchführung von Vorträgen und Diskussionsveranstaltungen, Aufbau einer Infothek, Aufbereitung von Inhalten, Produktion von Videos und Vieles mehr. Möchten Sie Teil des KERNTEAMs werden? Unsere Gründungsphase läuft noch bis Mitte Juni 2014.

2.-4. Juni Seminar: Unternehmens- und Managementethik. Die Kunst der verantwortungsbewussten Unternehmensführung. GEA-Akademie Schrems.

Nähere Infos direkt bei GEA Waldviertler.


27. Mai Wie willst du einmal arbeiten? Über die Zukunft der Arbeit

Teil der Diskussionsreihe in Graz im KIZ RoyalKino, im Anschluss an den Film Kick out your boss von Elisabeth Scharang -- alle Termine:

7. Mai, 18 Uhr, Eröffnungsabend im Rahmen des Lendwirbels: Frei und Selbstständig: Lebst du deinen Traum?
15. Mai, 18 Uhr: Management ohne Manager. Wie viel Mitbestimmung im Job wollen wir?
27. Mai, 20.30 Uhr: Am Wie willst du einmal arbeiten? Über die Zukunft der Arbeit.
10. Juni, 18 Uhr: Arbeiten auf Augenhöhe. Wie funktionieren mitarbeiterfreundliche Unternehmen?

Weitere Details & online-Diskussion zum Film Kick out your boss.

26. Mai Offener ImZuWi-JourFixe, geplant ist ein Workshop zu Fragen zukunftsfähigen Wirtschaftens, zu dem wir alle Interessierten gerne einladen möchten. Um Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.
Zeit: 18:00h
Ort: SR 15.05 im ReSoWi-Gebäde der Uni Graz, Universitätsstraße 15GE


22. Mai Vortrag "Wirtschaftsdemokratie als wichtiges Element zukunftsfähigen Wirtschaftens"

auf der Tagung Ökonomie und Ethik an der Hochschule Heilbronn zum Thema "Wirtschaftstransformation by Design or by Desaster?", 22.-23. Mai 2014.

19. Mai Podiumsdiskussion: Globale Wirtschaft und/oder Fairness?

im Rahmen der Ringvorlesung Global Studies mit LH Franz Voves, Josef Zotter, Trude Kalcher (TRIGON), Bernhard Ungericht (KFUG), Heinz Felsner (respACT), Moderation Ernst Sittinger (Kleine Zeitung), 18.30 – 20.00 h an der Karl Franzens-Universität Graz, Meerscheinschlössl, Mozartgasse 3

Dokumentation der Veranstaltung (Facebook)

16. Mai Impulstreffen -- Was ist zukunftsfähiges Wirtschaften?

Unsere offizielle Auftaktveranstaltung, auf der wir mit Gästen wie Heini Staudinger & Erwin Stubenschrott, und mit Ihnen Vorstellungen und Möglichkeiten eines zukunftsfähigen Wirtschaftens diskutieren werden -- und welche Rolle dabei das IZW spielen sollte.

Bitte melden Sie sich BIS 15. MAI an mit einem E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dokumentation der Veranstaltung (Facebook)

1.-4. Mai Gemeinwohl Ökonomie Kongress

Der GWÖ-Kongress in Graz bringt mit Christian Felber, Harald Welzer und Helga Kromp-Kolb VordenkerInnen einer zukunftsfähigen Gesellschaft nach Graz. Er soll den TeilnehmerInnen Raum für gemeinsames Gestalten und für eine kritische und konstruktive Auseinandersetzung bieten. >> http://kongress.gwoe.net/

Wir vom IZW dürfen ebenfalls einen inhaltlichen Beitrag zum GWÖ-Kongress leisten und unsere Initiative im Umfeld vorstellen. Danke!


25. März Geld -- Die neuen Spielregeln

Christian Felber präsentiert sein neues Buch und das Podium diskutiert die Idee einer gerechten, stabilen Geld- und Finanzordnung sowie den Weg dorthin -- mit dabei Bernhard Ungericht vom IZW. http://on.uni-graz.at/de/universitaet/article/spielregeln-des-geldes/

Zugleich gehen wir hier mit unserer Initative erstmals an die Öffentlichkeit.

Kategorie: Termine
Zugriffe: 3531